Logo Netzwerk Stadt Landschaft NSL
Logo ETH Zürich

 
/// AKTUELL / VERANSTALTUNGSREIHE TRILOGIE LIMMATTAL

Veranstaltungsreihe Trilogie Limmattal

2. März 2017 | Herausforderungen einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung

Die Professur für Raumentwicklung der ETH Zürich organisiert zusammen mit der Regionalen Projektschau Limmattal eine dreiteilige Veranstaltungsreihe zu aktuellen und relevanten Fragestellungen der Raumentwicklung im Limmattal. An den Veranstaltungen werden räumliche Aufgaben und Entwicklungen in den Bereichen Freiraum-, Verkehrs- und Siedlungsentwicklung beleuchtet.

Nach der Durchführung einer Ideenkonkurrenz zu den Perspektiven der Raumentwicklung im Limmattal (PeRL) im Jahr 2013 wurde Ende letzten Jahres von den Kantonen Zürich und Aargau sowie den Limmattaler Gemeinden und Städten der Verein Regionale Projektschau Limmattal unter Mitinitiative der Professur für Raumentwicklung der ETH Zürich gegründet.

Mit diesem Verein sollen zukunftsweisende raumwirksame Projekte – beispielsweise der Siedlungsentwicklung, der Freiräume oder der Verkehrsinfrastrukturen – gefördert und die zukünftige räumliche Entwicklung des gesamten Talraumes grenzübergreifend koordiniert und gestaltet werden. Das Ziel der Trilogie Limmattal ist es, in der Startphase des Vereins einen fachlichen Input zu aktuellen raumrelevanten Themen im Limmattal zu leisten:

1. Veranstaltung:
Attraktive Freiräume in einem dynamischen Lebensraum
Datum, 3. November 2016, Ort: Zentrumsschopf, Spreitenbach

2. Veranstaltung: 
Mobilität und Verkehr in Zukunft
Datum: 26. Januar 2017, Ort: Renaissance Zurich Tower Hotel, Zürich

3. Veranstaltung: 
Herausforderungen einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung
Datum: 2. März 2017, Ort: Rathaus, Wettingen

Eingeladen sind Akteurinnen und Akteure der Politik und Planung im Limmattal sowie fachlich Interessierte.

Anmeldung

Projektbeschreibung

Programm Flyer (PDF, 4.2 MB)

Organisation
Professur für Raumentwicklung
Regionale Projektschau Limmattal 
Kontakt