Logo Netzwerk Stadt Landschaft NSL
Logo ETH Zürich
english »
français »
italiano »

 
/// Publikationen / disP / Artikel publizieren / Buchbesprechungen verfassen

Leitfaden zum Verfassen von Buchbesprechungen für die disP

A. FORMALES

Textlänge
Ihr Text sollte ungefähr 2000 bis maximal 6000 Zeichen (inkl. Leerschläge) umfassen.

Aufbau
Bitte setzen Sie einen kurzen attraktiven Titel (bis ca. 80 Zeichen), der zum Lesen Ihrer Rezension animiert und sich vom Buchtitel unterscheidet.
Ans Ende einer jeden Buchbesprechung gehören die bibliografischen Angaben mit Name und Vorname des/der Autor/en, Publikationsjahr, Titel/Untertitel, Publikationsort und Verlag, ISBN-Nummer. Wenn möglich auch Seitenzahl und Preis.

Schreibstil/Sprache
Verfassen Sie Ihre Rezension in einem möglichst lesefreundlichen, verständlichen und prägnanten Stil. Bitte verzichten Sie auf Aufzählungen in Listenform oder Fussnoten.
Es ist wünschenswert, wenn eine Rezension in derjenigen Sprache verfasst ist, in der auch das Buch geschrieben wurde. Ist dies nicht möglich, kommen alle in der DISP verwendeten Sprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch) in Frage.

B. INHALTLICHES

Dies sind Vorschläge für den inhaltlichen Aufbau einer Buchbesprechung. Die Gewichtung/Ausführlichkeit der einzelnen Punkte hängt natürlich vom einzelnen Werk ab.

Teil 1: Inhalt

  • Thematische Einführung/Einordnung: Wie lässt sich das Buch im betreffenden Fachgebiet einordnen? Wo steht es inhaltlich in Bezug auf aktuelle Lehre und Forschung?
  • Von welcher Warte aus bzw. in welchem Zusammenhang wurde das Buch geschrieben?
  • Zielpublikum: An welche Leserschaft richtet sich das Buch? Wird deutlich gemacht, welche Vorkenntnisse für die Lektüre bzw. das Verständnis erforderlich sind?
  • Beitrag zur Fachdiskussion: Inwiefern erweitert das Buch das bestehende Wissen im behandelten Themengebiet? Stellt es Bekanntes in Frage? Wird substanziell Neues präsentiert und erörtert? Welches argumentative Vorgehen wurde gewählt?
  • (Kurze) Zusammenfassung und Erörterung des Inhalts.
  • Beurteilung der Stärken und Schwächen des Buches.

Teil 2: Formales (sofern sinnvoll)

  • Kommentare zum Schreibstil und zur Aufmachung des Buches.
  • Sind Rahmenteile wie Inhaltsverzeichnis, Index, Glossar, bibliografische Angaben oder Internetadressen korrekt bzw. brauchbar und vollständig?
  • Produktion: Zeigen sich spezielle Probleme in der äusseren Form des Buches (Druckfehler etc.)?

Teil 3: Gesamtbeurteilung

  • Welchen Gesamteindruck hinterlässt das Buch? Welches sind die besten bzw. schwächsten Teile?
  • Wäre das Buch auch für Ihre Kolleginnen und Kollegen interessant?
  • Würden Sie das Buch kaufen, empfehlen, gebrauchen bzw. schätzen Sie es? Sollten Bibliotheken das Werk in ihre Bestände aufnehmen?

C. ORGANISATORISCHES

Den Text Ihrer Buchrezension übermitteln Sie uns am besten elektronisch (z.B. als Word-File) per E-Mail oder auf CD-ROM. Das rezensierte Buch können Sie als Dank behalten. Die Redaktion behält sich das Bearbeiten, Kürzen sowie stilistische Verändern sämtlicher Buchrezensionen vor.

Adresse:
Redaktion DISP
Netzwerk Stadt und Landschaft
ETH Hönggerberg
CH-8093 Zürich
Telefon: +41 (0)44 633 29 69
Fax: +41 (0)44 633 12 15
E-Mail