Logo Netzwerk Stadt Landschaft NSL
Logo ETH Zürich

 
/// AKTUELL / ARCHIV / THE NOISE LANDSCAPE. A SPATIAL EXPLORATION OF AIRPORTS AND CITIES

The Noise Landscape. A Spatial Exploration of Airports and Cities

26. September | 18:00–20:00 Uhr | Buchvernissage

Ort: ETH Zürich, HIL H 40.4 (NSL Plaza), Stefano-Franscini-Platz 5, Zürich

Im Buch wird das Phänomen der «Noise Landscapes» untersucht, die durch den Flugverkehr und die mit Flughäfen verbundene Infrastruktur geprägt werden. Im Zentrum der Betrachtung stehen die Gebiete um die Flughäfen Amsterdam, Paris-Charles de Gaulle, Paris-Orly, Frankfurt, München, London Heathrow, Madrid Bajaras und Zürich.
 
Die Publikation erläutert die Entstehung von Noise Landscapes aus der städtebaulichen Position der einzelnen Flughäfen und bietet einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung. In den acht Portraits des ersten Kapitels werden die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der acht Fallstudien erklärt und eine erste Typologisierung vorgenommen. Im zweiten Kapitel wird in vier Recherchen verschiedenen Fallstudien nachgegangen, die sich vor allem mit dem Einfluss von Akteuren und Gesetzgebungen befassen. Abgeschlossen wird das Buch von drei Kontextualisierungen in der historischen, morphologischen und entwerferischen Dimension. Sie öffnen den Horizont für die Implikationen dieser Räume für die heutige Städtebau- und Architekturpraxis.

Autoren: Benedikt Boucsein, Kees Christiaanse, Eirini Kasioumi, Christian Salewski. Mit Beiträgen von: Mark Michaeli, Peter F. Ortner, Andreas Schmitt, Joris Jehle.

nai010 publishers, Rotterdam, 2017
272 Seiten, rund 280 Pläne, Fotografien und Grafiken. 

erscheint im September 2017

Das Buch ist ab sofort im Vorverkauf zum um 10 € reduzierten Preis bestellbar.

Organisation
Professur Kees Christiaanse, Institut für Städtebau 
Dr. Benedikt Boucsein