Logo Netzwerk Stadt Landschaft NSL
Logo ETH Zürich
 

 

Eröffnungsanlass des Swiss Spatial Sciences Framework (S3F)

«Swiss planning is considered to be at the forefront of European spatial planning in both its sophistication and its effectiveness.» Mit diesen positiven Worten eröffnete Prof. Max van den Berg, einer der 13 geladenen internationalen Expertinnen und Experten, den Anlass am 19. November. Der von ETH Zürich, EPFL und WSL gemeinsam getragene Prozess dient der Identifizierung der zentralen Forschungsfragen im Bereich Raumwissenschaften. Im Februar 2010 wird der Arbeitsprozess in Lausanne fortgesetzt. Webseite S3F | Podcast der Veranstaltung