Logo Netzwerk Stadt Landschaft NSL
Logo ETH Zürich
 

 

Auswahl

Brillembourg, Alfredo; Klumpner, Hubert (Hrsg.) (2012): Torre David. Informal Vertical Communities. Zürich: Lars Müller Publishers. Urban-Think Tank, Lehrstuhl für Architektur und Städtebau, ETH Zürich. Fotografien von Iwan Baan Mehr
Torre David, a 45-story skyscraper in Caracas, has remained uncompleted since the Venezuelan economy collapsed in 1994. Today, it is the improvised home to more than 750 families living in an extra-legal and tenuous squat, that some have called a «vertical slum.»

Fourie, Pieter Jacobus; Illenberger, Johannes; Nagel, Kai (2012): A multi-model approach to large-scale multiagent transport simulation. Arbeitsberichte Verkehrs- und Raumplanung, 793. Zürich: IVT, ETH Zürich. Mehr
We introduce a simple meta-model to the MATSim framework that modifies and evaluates new plans before execution. The method speeds up linearly with increasing computational cores, and reduces the number of queue simulations required to achieve a relaxed demand. It works well with most existing MATSim features, and is simple to maintain and extend.

Girot, Christophe; Freytag, Anette; Kirchengast, Albert; Krizenecky, Suzanne; Richter, Dunja (2012): Topologie/Topology. Pamphlet 15 (Publikationsreihe der Professur Christophe Girot). Zürich. Mehr
Die Gestaltungsaufgaben in der Landschaftsarchitektur haben sich grundlegend geändert. Doch welche Parameter sind den aktuellen Gegebenheiten angemessen? Unter dem Begriff «Topologie» bezieht die Professur von Christophe Girot Position. Die Landschaftsarchitektur soll als integrative Disziplin mit einer tief verankerten Tradition in der Formung und der Bewahrung von Natur gestärkt werden.

Marzelli, Stefan; Moning, Christoph; Daube, Sabrina; Offenberger, Monika; Grêt-Regamey, Adrienne; Rabe, Sven-Erik; Köllner, Thomas; Poppenborg, Patrick; Hansjürgens, Bernd; Ring, Irene; Schröter-Schlaack, Christoph; Schweppe-Kraft, Burkhard; Macke, Sonja (2012): Der Wert der Natur für Wirtschaft und Gesellschaft. In: Naturkapital Deutschland – TEEB DE. Bonn, Germany. PDF
Die Einführungspublikation von „Naturkapital Deutschland“ ist Bestandteil der nationalen Umsetzung der internationalen TEEB-Prozesse. Sie gibt einen Überblick über die Ziele und AkteurInnen des Projekts, gibt Hintergrundinformationen zum gesellschaftlichen und ökonomischen Wert der ökosystemaren Dienstleistungen in Deutschland, erklärt relevante Methoden und weist auf deren Grenzen hin.

Moll, Stephan (2012): Productivity improvements for freight railways through collaborative transport planning. Dissertation, IVT-Schriftenreihe Nr. 160. ISBN 978-3-90826-24-1. Mehr
Der Schienengüterverkehr sieht sich angesichts des intermodalen Wettbewerbsdrucks einer stetigen Gratwanderung zwischen flexiblen Transportlösungen und einer genügend hohen Produktivität gegenüber. Am Beispiel der schweizerischen Güterverkehrsmärkte Mineralöl, Kies und Schrott werden unterschiedliche Formen operativer Kooperationen zwischen den Güterbahnen aufgezeigt und erörtert.

Eine vollständige Publikationsliste von September bis November 2012 finden Sie hier.