Logo Netzwerk Stadt Landschaft NSL
Logo ETH Zürich

 
/// ACTUALITÉS / NSL KOLLOQUIUM: COMMON WATER – THE FUTURE OF AN ALPINE RESOURCE

NSL Kolloquium: Common Water – The Future of an Alpine Resource

20. Oktober 2017: Exkursion ins Morteratschgebiet | 21. Oktober 2017: Kolloquium in Zürich | 9:00 – 17:00 Uhr

Ort: ETH Zürich, Audimax HG F30 Rämistrasse 101, Zürich

Eröffnung durch Prof. Dr. Sarah M. Springman, Rektorin der ETH Zürich

Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Landschaftsarchitektur, Politik und Wirtschaft diskutieren an dieser ganztägigen Veranstaltung über aktuelle und zukünftige Fragestellungen und Herausforderungen im Umgang mit der Ressource Wasser mit geografischem Fokus auf den alpinen Raum. Es ist auch möglich, sich nur für den Anlass am Samstag 21. Oktober anzumelden.

Moderation: Karin Salm

Referenten

  • Dipl. Arch. ETH/SWB Conradin Clavuot, Architekt, Chur
  • Prof. Dr. Daniel Farinotti, Glaziologe, ETH Zürich, Assistenzprofessur für Glaziologie, D-BAUG
  • Dr. Felix Keller, Glaziologie, Co-Institutsleiter ETI an der Academia Engiadina, Geschäftsbereich Landschaft und Umwelt
  • Prof. Dr. Hans Oerlemans, Meteorologe, Geophysiker, Universiteit Utrecht
  • Dr. phil. Biol., Dr. h.c. iur. Raimund Rodewald, Geschäftsleitung Stiftung Landschaftsschutz Schweiz
  • Dr. Martin Schmid, Ständerat Kanton Graubünden, Verwaltungsrat Repower
  • Prof. Günther Vogt, Landschaftsarchitekt, ETH Zürich, Professur für Landschaftsarchitektur, D-ARCH
  • Prof. Dr. Rolf Weingartner, Hydrologe, Geographisches Institut, Universität Bern

Kosten
Exkursion, Freitag: 80.– / 40.– (Studierende)
Kolloquium, Samstag: Eintritt frei

Organisation
Netzwerk Stadt und Landschaft (NSL)
Professur Günther Vogt, Landschaftsarchitektur
Anmeldungen und Kontakt: Claudia Gebert