Hands-​on Material testing (photo credit: Natalia Kobylinska)
Hands-​on Material testing (photo credit: Natalia Kobylinska)

earth. bio-​based. reused.

Think regenerative !

Es ist Zeit, über die Nachhaltigkeit hinauszugehen. Alternative Lösungen aus lokalen Ressourcen wie Erde, biobasierten und wiederverwendeten Materialien werden auf der ganzen Welt entwickelt und lösen regenerativen Output aus, da sie zur Wiederherstellung und Verbesserung der natürlichen und sozialen Umwelt beitragen können. Sie sind jedoch im Bausektor nicht weit verbreitet, da es bei den Entscheidungsträgern an Informationen-​ und und bei den Umsetzenden an Kompetenzen mangelt.

Die CAS und DAS ETH in Regenerative Materials, internationale ETH-​Ausbildungsprogramme, die von der Professur für Nachhaltiges Bauen der ETH Zürich lanciert wurden, zielen darauf ab, dieses Problem anzugehen. Sie vermitteln Kenntnisse und Fähigkeiten, um unsere konventionellen Bautechniken zu hinterfragen und regenerative Materialien von der Ressourcengewinnung über die Baustelle und den Betrieb bis zum Ende der Lebensdauer der Baumaterialien zu fördern. Sie fördern einen territorialen Ansatz bereits ab der Vorphase des Bauprogramms.

Zur Webseite CAS und DAS ETH in Regenerative Materials