• Beitragskategorie

  • Departemente / Institute


disP_43/3_214_Cover_preview_light

disP 54/3, October 2018

disP – The Planning Review, Volume 54, Issue 3, October 2018 is now available online on Taylor & Francis Online. (work in progress)

Bas Princen, Sava (Ada Medjica), 2001

UNBUILT Belgrade: A Project for «Public Landscape»

The project on the unbuilt focuses on the urban body composed from many open landscapes found within the city of Belgrade. These diverse sites of vital ecological resources, productive lands and recreational spaces, have evolved throughout history as urban «voids» within the city fabric. As an antidote to Mehr

Master of Advanced Studies ETH Urban Design 2019/20

The Master of Advanced Studies in Urban Design ETH is a research and design laboratory for testing new models for the pro-active development of urban territories in a globalized world. As the making of the city is increasingly fractured by competing interests, the development of new modes of urban production becomes a prerequisite Mehr

Prefab society

Research seminar (Wahlfach) on 7 December 2018, 18:00 (final presentation) | ETH Zürich Hönggerberg, HIL H 40.4. The research seminar aims to analyze examples of Swiss modular buildings dating from the 1940s to 1970s using diverse empirical material. The main focus is on the interaction between built and social / cultural structures: how do Mehr

TERRITORIAL DESIGN IN HISTORIES, THEORIES AND PROJECTS "ARCHITECTURE OF TERRITORY"

Architecture of Territory. Territorial Design in Histories, Theories and Projects

Core Course on Thursdays, starting 20 September, 10:00–12:00 | ETH Zurich, Oerlikon, ONA E7, Neunbrunnenstr. 50. This lecture series sets up the agenda for widening the disciplinary field of architecture and urbanism from their focus on the city, or the urban in the narrow sense, to wider territorial scales, which correspond to Mehr

People at the Centre! From Cooperative Housing to Liveable Neighbourhoods

Lecture Series from 4 October 2018 the following Thursdays: 04.10, 18.10., 08.11., 29.11., 13.12. | 17:15–18:45 | ETH Zurich Hönggerberg, HIL E 67, Rote Hölle. Public lecture series coordinated and moderated by Dr. Jennifer Duyne Barenstein, ETH Wohnforum – ETH CASE. This public lecture series focuses on the role of housing Mehr

People at the Centre! Housing issues, challenges & strategies in the Global South

Lecture Series (Wahlfach) from 24 September 2018, on Mondays, 14:00–15:45 | ETH Zurich Hönggerberg, HIL F 10.3. Coordinated and moderated by Dr. Jennifer Duyne Barenstein, ETH Wohnforum – ETH CASE. The aim of this elective course is to sensitize students about the specific urban development and housing challenges in the Global South. Mehr

Sessions on Territory Ecology

Sessions on Territory – Urbanism and the Anthropocene: Ecology

Lecture Series: 6 Sessions on selected Mondays, 16:00–18:00 | ETH Zurich Oerlikon, ONA Focushalle E7, Neunbrunnenstr. 50. Sessions on Territory is a series of public debates on the political economy of architecture and territory. Focusing on how the epoch of the Anthropocene reframes our conceptions of the urban and shapes new ecologies, the Mehr

Extended Urbanization – ein Forschungsseminar

Wahlfach ab 21. September 2018, 12:45–14:30 | ETH Hönggerberg, HCP E 47.1. Dozierende: Christian Schmid, Lindsay Blair Howe. Heute wird die Stadtforschung mit immer ausgereifteren Urbanisierungsprozessen konfrontiert, die sich auch weit entfernt von Agglomerationen, urbanen Regionen und sogar Megacity-Regionen entfalten. Die Urbanisierung hat einen planetaren Massstab angenommen: Neuartige Formen der Urbanisierung kristallisieren sich in verschiedensten Landschaften Mehr

Urban Design I/II + III/IV: Urban Stories HS18 FS19

Urban Design I/II + III/IV – Urban Stories

Lecture course on Thursdays, starting 20 September, 8:00–9:30 | ETH Zurich, Oerlikon, ONA E7, Neunbrunnenstr. 50. How did cities develop in the cities we live in now? Which urban plans, instruments, visions, political decisions, economic reasonings, cultural inputs and social organization have been used to operate in urban settlements in specific moments of Mehr

Städtebau I / Entwurf und Strategie im Urbanen Raum

Städtebau I: Entwurf und Strategie im urbanen Raum I

Vorlesungsreihe ab 20. September donnerstags, 08:00–09:30 Uhr | ETH Hönggerberg, HPH G1. Dozent: Michael Wagner. Die Vorlesungsreihe vermittelt grundlegende Kenntnisse im Städtebau. Dabei steht die Veranschaulichung des Beziehungsreichtums der Disziplin und dessen Handhabung im Planungs- und Entwurfsalltag im Vordergrund. Es werden zentrale Fragestellungen und Themenschwerpunkte der zeitgenössischen Städtebaupraxis und -theorie aufgezeigt. Ziel ist die Vermittlung Mehr

Action! On the real City. Informal Zurich

Action! On the Real City: Informal Zürich

Elective course. Ethnographic Filmmaking on the City’s Edges. On Mondays, starting 17 September, 10:00–12:00 | ETH Zurich, Oerlikon, ONA E16, Neunbrunnenstr. 50. Lecturers: Alfredo Brillemboug & Hubert Klumpner with Klearjos Papanicolaou. The elective course «Action! On the Real City – Informal Zürich – Ethnographic Filmmaking on the City’s Edges» develops new forms of Mehr

Interdisziplinäre Projektarbeit – Abschlussveranstaltung

19. Dezember 2018, 13:00–20:00 | Doktorhaus, Wallisellen. Die Interdisziplinäre Projektarbeit (IPA) ist Kernbestandteil des ETH-Masterstudiengangs «Raumentwicklung und Infrastruktursysteme». In kleinen Planungsgruppen analysierten die Studierenden das Projektgebiet Wallisellen zunächst interdisziplinär und umfassend (Lagebeurteilung), um auf dieser Grundlage und in Form eines Konzepts mögliche Entwicklungsstrategien zu erarbeiten, die sie wiederum in einem räumlichen Vertiefungsgebiet auf Massnahmenebene detailliert Mehr

Ansicht des alten französischen Bahnhofs in Basel. © Historisches Museum Basel, Photo: P. Portner

DICHTELUST

Exhibition, 23 November 2018, 19:00 Vernissage. 24 November 2018 – 5 May 2019 | SAM Basel. In Switzerland, the concept of density has noticeably negative connotations. In Swiss political debates on urban development and land-use planning, density is often used as a discursive weapon, conjuring up terrible visions of «built up» cities and horrific Mehr

Tag der Geomatik 2018

21. November 2018 | ETH Zurich Hönggerberg, HIL H 40.4 und HIL H 40.9. Module mit kurzen, interaktiven Lerneinheiten geben Einblick in das vielseitige Fachgebiet der Geomatik. Eine frei zugängliche Ausstellung und Mitmach-Aktivitäten für Besucherinnen und Besucher aller Altersklassen ergänzen diesen spannenden Tag. Erfassen. Analysieren. Gestalten. Fachleute auf dem Gebiet der Geomatik verwenden unterschiedlichste Messsysteme, Mehr

Treffpunkt Science City: Meine Stadt

Treffpunkt Science City: Meine Stadt

28. Oktober bis 25. November 2018. Wie werden künftig Häuser gebaut und Städte geplant? Wie leben, arbeiten und bewegen wir uns im Häusermeer? Das Herbstprogramm dreht sich um digitales Bauen, neue Baustoffe und künftige Formen des Wohnens und der Mobilität. Alle Veranstaltungen sind online. Treffpunkt Science City ist das kostenlose öffentliche Bildungsangebot der ETH Mehr

Anthony Boanada-Fuchs: Public Space in Sao Paulo

The Changing Nature of Public Space in São Paulo? A Taxonomic Approach

The aim of the book chapter «The Changing Nature of Public Space in São Paulo? A Taxonomic Approach» by Anthony Boanada-Fuchs, ETH CASE / ETH Wohnforum, is to establish a tentative link between societal transformation and mutations in public space, by using a city as a case study, Mehr

Administrative/n Assistentin/-en (80-100%)

Stellenangebot des Instituts für Bau- und Infrastrukturmanagement (IBI).

Recreate Switzerland

Anticipated population growth, rapid technological development in transportation, climatic change and the transition to domestic renewable energy production in Switzerland are expected to modify outdoor recreation patterns. The project RECREATE Switzerland assesses the future impact of climate change and decarbonsiation of the mobility and energy sector on outdoor Mehr

Urban Prototype – New Typologies to Reclaim Public Space in Bogotá

The collaborative «Urban Prototype» research focuses on alternative architectural projects for the Colombian capital of Bogotá. Among the outputs, typologies, integrated infrastructure, and innovative urban scenarios wer developed, generating challenges to conventional urban development approaches, mobility models, and open space concepts around the Plaza de Los Mártires area Mehr

Langstrasse with Love: Rogue Urbanism Design Studio, Spring 2018. © ETH Zurich, Urban-Think Tank

Langstrasse with Love – Rogue Urbanism

Our collaborative «Langstrasse with Love – Rogue Urbanism» research aims to develop new building typologies in response to gentrification processes in one of Zurich’s most diverse and inclusive areas, the Langstrasse district. Together with the Chair of Sociology, Prof. Dr. Schmid, and the ETH CASE / Wohnforum, Dr. Mehr

Social Design Exhibition, Museum für Gestaltung Zürich

Social Design

Ausstellung im Museum für Gestaltung, Zurich, vom 5. Oktober 2018 – 3. Februar 2019. A loom to start a business, a do-it-yourself house, or a solar kiosk for local power supply: social design is design for and with society – and highly topical. The consequences of the global growth Mehr

Ehemalige Festung, Linthkanal, alte Linth. © WSL

Summer School in Land-System Science

7 to 12 July 2019 in Filzbach (Switzerland). Students will develop an integrated understanding of land system science and landscape assessment. They learn to use state-of-the-art data, tools, and models for spatial analyses as well as improve their ability to build strong connections between scientific understanding and the Mehr

Flyer: Replay. TV- und Radiodokumente nach der Ausstrahlung

Replay: TV- und Radiodokumente nach der Ausstrahlung | Replay : les documents radio/tv après leur diffusion

24.+25. Oktober 2018. SRF Studio Bern. Öffentlich-rechtliche wie private Radio- und Fernsehstationen gehören zu den grössten Produzentinnen audiovisueller Dokumente, für deren langfristige Erhaltung und Nutzung sich immer weitere Kreise interessieren. Wie und in welcher Form werden die ausgestrahlten Töne und Bilder der Nachwelt überliefert? Wie wirken sich die Mehr

Boote auf der Aare, kurz vor Bern, fotografiert am 4. August 2016 in Rubigen. Bildquellennachweis: KEYSTONE/Manuel Lopez

Metropolitane Landschaften: Eine öffentliche Ressource?

Ob in München, Istanbul, London oder Zürich: Landschaften im Einzugsgebiet grosser urbaner Zentren werden durch intensive Erholungs- und Sportnutzungen überformt und umgedeutet. Die bis anhin zumeist informell ablaufenden Aneignungsprozesse treten dabei in Konflikt mit bereits vorhandenen Nutzungen und etablierten formellen Regulativen. Im Zuge dieser Entwicklungen gilt es, die Mehr

Monika Streule: Ethnografie urbaner Territorien

Ethnografie urbaner Territorien. Metropolitane Urbanisierungsprozesse von Mexiko-Stadt

Ethnografie urbaner Territorien lädt buchstäblich ein, durch die Strassen von Mexiko-Stadt zu streifen. In ihrer Auseinandersetzung mit urbanen Produktions- und Aneignungsprozessen nimmt Monika Streule eine sozioterritoriale Perspektive auf tief eingeschriebene gesellschaftliche Machtverhältnisse ein. Buchvernissage, Mittwoch 17. Oktober 2018, 19:30 Uhr

Warum pendeln die Schweizer so viel?

SRF 1, Tagesschau Hauptausgabe mit Prof. Kay Axhausen | Die Schweiz: ein Volk von Pendelnden | 27.08.2018

Administrative Assistenz (80%)

Stellenangebot des Instituts für Raum- und Landschaftsentwicklung IRL

Assistenzprofessur (Tenure Track) für Raumentwicklung

Stellenangebot des Instituts für Raum- und Landschaftsentwicklung.

MAS Raumplanung 2019/21. Bild: Timon Furrer, ETH Zürich

MAS, DAS und CAS ETH in Raumplanung 2019/21

Die Raumplanung in der Schweiz steht vor grossen Herausforderungen. Revision und Umsetzung des Raumplanungsgesetzes samt Integration der Infrastrukturen sind wichtige Themen der aktuellen politischen Diskussion. Zentrales Anliegen ist eine nachhaltige Gestaltung und Nutzung unseres Lebensraumes. Aufgabe der Raumplanung ist es, damit verbundene aktuelle und zukünftig bedeutsame Fragestellungen zu Mehr

12. Tagung Landmanagement

12. Tagung Landmanagement: Integrales Land- und Wassermanagement

5. November 2018 | ETH Zürich, Auditorium Maximum (HG F30), Rämistrasse 101, Zürich Gewässerentwicklungen lösen Nutzungs- und Flächenkonflikte aus – sei es für Hochwasserschutz, Bewässerung, Erholung, Renaturierungen oder Grundwasserschutz. Die diesjährige Landmanagement Tagung 2018 soll aufzeigen, wo wir heute im Bereich der Gewässerentwicklung stehen und was das Landmanagement zu einem integralen Wasser- und Mehr

Kennt keinen Ruhestand: Architekt Kees Christiaanse. (Bild: Markus Bertschi)

Planen für die offene Stadt

Kees Christiaanse gehört zu den renommiertesten Städteplanern. Nach 15 Jahren als Professor an der ETH Zürich wurde er diesen Sommer emeritiert. Viel ändern werde sich dadurch nicht, sagt er. In seinem Berufsstand gewinne man mit dem Alter. Deshalb wird er weiterhin für sein Ideal der offenen Stadt planen. Mehr

Forschung trifft auf Sport: Der Rail Corridor wird schon heute von vielen Singapurern als Naherholungsgebiet genutzt. (Bild: Lina Meisen)

Schwitzen für ein kühleres Singapur

Studierende der Professur für Landschaftsarchitektur von Christophe Girot planen die Klimatisierung der hitzegeplagten Millionenstadt Singapur. Eine stillgelegte Bahnlinie, die zum tropischen Naherholungsgebiet verwachsen ist, dient als Experimentierfeld. Lesen Sie dazu den Artikel in den ETH News.

NL33: «Prof. Milica Topalovic: What is Territorial Planning?»

Milica Topalović zur Professorin für Architektur und Territorialplanung ernannt

Prof. Milica Topalović (*1971), zurzeit Assistenzprofessorin an der ETH Zürich, wurde zur ausserordentlichen Professorin für Architektur und Territorialplanung ernannt. Milica Topalović ist eine der wichtigsten Exponentinnen im neuen und innovativen Forschungsfeld der Architektur des Territoriums.

disP_54/2_213_Cover

disP 54/2, June 2018

disP – The Planning Review, Volume 54, Issue 2, June 2018 is now available online on Taylor & Francis Online.

Einladung_Ausstellung_Saffa_58_MfG_dedra

Saffa 58 – Die Landi der Frauen

Einführung in die Ausstellung durch die Kuratorinnen: 27. Juni 2018 um 18.15 Uhr. Ausstellung: 28. Juni bis 9. September 2018

The Disappearance of Robin Hood

The Disappearance of Robin Hood

Thursday 28th June 2018, 19:30 – 22:00 | Place: Architecture Film Festival London, The Silver Building The Architecture Film Festival London is pleased to invite to the World premiere of a film by the Urban-Think Tank.

Researcher (PhD student)

Job advertisement from the Institute for Transport Planning and Systems.

U-TT Archive | photo © ETH Zurich U-TT / Klearjos Eduardo Papanicolaou

NSL Colloquium: Re-Thinking the 21st Century City

Date: To be defined. As part of the series of NSL Colloquiua, this event will bring together practitioners from the fields of architecture and urban design with a special emphasis on the most pressing issues for cities in the 21st century. Through talks and open discussions, this event Mehr

NSL Kolloquium Schmelzende Landschaften: Der Film ist online!

Wer das NSL Kolloquium Schmelzende Landschaften verpasst hat, kann sich dieses nun online ansehen. Im Kolloquium treten künstlerische und wissenschaftliche Positionen zu alpinen Gletschern in Dialog. Was vereint künstlerische Fotografie mit glaziologischer Messung? Mit welchen Mitteln lässt sich auf den Gletscherschwund aufmerksam machen? Fotografen, Klangkünstlerinnen, Glaziologen und Kulturwissenschaftlerinnen Mehr

Photo: pxhere 138038 (Creative Commons CC0)

To Exploit Big Data for the Management of Infrastructure

The management of infrastructure involves estimating how infrastructure is likely to deteriorate and how demands infrastructure change over time. Increasing amounts of data and increasing modelling capabilities are providing infrastructure managers with improved abilities with which to determine the optimal maintenance and development interventions on infrastructure. Their exploitation Mehr

Capacity gained for various sample sizes for the city of Lucerne and four regions in London. Image: Lukas Ambühl, Allister Loder

Using Macroscopic Fundamental Diagrams to Estimate Traffic Heterogeneity

The macroscopic fundamental diagram provides insights on traffic flow at a macroscopic level. Given its elegance, it has become a popular tool to analyse various traffic-related problems. We show that the MFD can also be used to estimate the level of heterogeneity in a network, which allows city planners the Mehr

Zurich Scenario. Image: Joeph Molloy.

Connecting Large Scale Transport Models and Mobility Trace Data

The proliferation of GPS technology and high speed mobile networks presents exciting opportunities for new insights into travel behaviour. With funding from the SNSF NFP75 on Big Data, a European research team headed by the Institute for Transport Planning and Systems is exploring new avenues for the integration Mehr

Alternative Energien für Fitness- und Wellnessangebote als Beitrag zu einem nachhaltigen urbanen Lebensstil

Das Bedürfnis nach Fitness und Wellness wächst, doch es ist energieintensiv: Ein herkömmliches Fitnesscenter braucht jährlich etwa 120 000 kWh Strom. Lösungen zeigt die im August 2017 eröffnete Unit «Solare Fitness und Wellness» (SFW) im NEST, dem Forschungs- und Innovationsgebäude der Empa. Die Anlage wird ausschliesslich mit Solarenergie Mehr

Study for 'ur-scape' planning support tool for rapid urbanisation (www.ur.systems)

The New Science of Cities

Designing, planning and managing responsible urbanisation pathways for the many millions of current and future city dwellers is one of the great challenges of our age. What will be the role of the burgeoning science of cities in addressing this challenge?

Laser-scanned point-cloud model of the Green Corridor in Singapore © Philipp Urech at the ETH Chair of Prof. Christophe Girot, FCL2 Module for Ecosystem Services in Urban Environments. Visualised in Singapore Views.

Big Data for Assessing Ecosystem Services

The amount of spatial data about earth systems is growing, opening new doors to evaluate and quantify complex processes involving both humans and nature. Nature in cities is, for example, a key to economic performance and liveability. While the new technologies provide many new opportunities to understand and Mehr

Prof. Günther Vogt erhält den Ehrendoktortitel der Universität Liechtenstein

Im Rahmen des Tags der Universität – Dies Academicus wurde Prof. Günther Vogt der Ehrendoktortitel der Universität Liechtenstein verliehen. Mit der Vergabe des Titels würdigt die Universität Persönlichkeiten und ihre herausragenden Leistungen in Wissenschaft und Lehre.

Bernd Scholl

Ein Planer mit Herz für die Schweizer Demokratie

Als Raumplaner hat sich Bernd Scholl ein Berufsleben lang mit der Zukunft von Räumen befasst. Seine Suche nach umfassenden Lösungen für Verkehr, Siedlung und Landschaft hat ihn zu einem überzeugten Anhänger der direkten Schweizer Demokratie gemacht. Porträt eines passionierten Raumentwicklers. Artikel in den ETH News