• Beitragskategorie

  • Departemente / Institute


disP 58/2, June 2022

disP – The Planning Review, Volume 58, Issue 2, June 2022 is now available online on Taylor & Francis Online.

NSL Kolloquium der Professur von Milica Topalovic

Frühjahrssemester 2023. Informationen folgen sobald bekannt.

In Zürich hängt die Akzeptanz von Wohnverdichtungsprojekten sehr stark davon ab, wie die Auswirkungen auf die Wohnkosten und die Mieten wahrgenommen werden. Im Bild Zürich-​Nord. (Bild: KEYSTONE / Christian Beutler)

«Ja, aber nicht so!» – warum Verdichtung oft an der Akzeptanz scheitert

Verdichtung ist heute ein Grundsatz der Stadtentwicklung. Trotzdem stösst sie immer wieder auf lokalen Widerstand. ETH-​Raumwissenschaftler:innen haben nun in sechs Weltstädten und im Kanton Zürich systematisch untersucht, wie sich die Akzeptanz von Verdichtung in der Bevölkerung erklären lässt. Eine Schlüsselrolle spielt der preisgünstige Wohnungsraum. Artikel in den ETH Mehr

Point cloud model of the Paul Scherrer Institute © Benedikt Kowalewski, ETH Zürich

Field Reconnaissance

As part of the design studio «Atomic Heart River», students in collaboration with the Paul Scherrer Institute (PSI) were asked to develop visionary concepts for the science campus of the future. In addition to point clouds, other design tools such as a GNSS drawing device and virtual reality applications Mehr

Symbolbild (Y. Artemenko / Adobe Stock / remixed by o-​media)

Will e-​bikes bring Amsterdam and Copenhagen to Switzerland?  

Kick-off event | 23 November 2022, 13:30, aperitif around 18:00 | HG F 30 (Audi Max), ETH Zürich, Zentrum. Registration deadline 9 November.

Figure 1 - Tools and methods used for understanding place and place-making. Clockwise from top-left: online surveys, field experiments measuring emotional reactions using electrodermal activity, serious gaming for multi-stakeholder engagement, hybrid point-cloud environments. © PLUS, ETH Zürich

Globescape: Understanding Place, Fostering Place-making

Unprecedented urbanisation is transforming productive agricultural land into standardised settlements in which people are losing their sense of place and the motivation to initiate change. How people feel about, interact with, or want different places to be shaped, has been systematically researched through the lenses of place and Mehr

Portrait Sibylle Wälty

Wer in Zürich arbeitet, soll hier wohnen können – doch wo genau?

Das Projekt Neugasse der SBB in der Stadt Zürich ist umstritten. Stadtzürcher:innen stimmen am 25. September darüber ab. Auf einem 30 Hektar grossen Areal an gut erschlossener Lage sind bloss 375 Wohnungen vorgesehen. Das heisst, es wird nicht hinreichend verdichtet, nicht so viel Wohnraum geschaffen, wie es möglich Mehr

Symbolbild

Landmanagement – Weiterentwicklung eines Instrumentariums

18. Januar 2023, 9:00 – 17:00 | ETH Zürich (Zentrum), Auditorium Maximum HG F 30.

Inaugural Lecture Prof. Teresa Galí-Izard

1 December, 17:15 | ETH Zürich, Zentrum, HG F 30. Prof. Galí-Izard defines landscape architects as translators of the potential of places defined primary by its geological and climatic conditions.

Point Cloud Video Still 2021 © chair Christophe Girot, ETH Zürich

Von Bewegung, Video und Wolken

28. November – 3. Dezember 2022 | Ausstellung und Round Table Talks | ETH Zürich, Hönggerberg, HXE C1.

Bi-City Biennale of Urbanism/Architecture 2022

November | Shenzhen, China. The UABB is the only exhibition in the world to explore issues of urbanization.

Nature and Engineering: The Park of the Buttes-Chaumont

21 November, 16:00 – 18:00 | via Zoom. Lecturer: Antoine Picon – Professor of the History of Architecture and Technology, Harvard Graduate School of Design.

«Incontri con il paesaggio»

17 November, 17:00 – 19:00 | Politecnico di Torino, Castello del Valentino, Torino.

Lucius und Annemarie Burckhardt, 1993. Quelle: https://www.lucius-burckhardt.org/Deutsch/Biografie/Lucius_Burckhardt.html

Bibliothekseröffnung Lucius und Annemarie Burckhardt

25. November 2022, 18:00 Uhr | Anmeldung bis 11. November | Case Studio VOGT, Stampfenbachstrasse 59, Zürich.

(RE)Acting/(EN)Acting: New Approaches in Landscape Architecture

18 October, 17:00 | Oslo School of Architecture and Design (AHO).

Architecture of Territory: MY ENERGY

Thursday 13.10./20.10./24.11./1.12., 10:00 – 12:00 | ETH Zürich, Oerlikon, Neunbrunnenstr. 50, ONA E 7 + online. This lecture series sets up an agenda for widening the disciplinary field of architecture and urbanism to territorial scales, corresponding to the increasing scales of contemporary urbanisation.

Echo Park Lake, Los Angeles, August 7, 2022. Photo by anonymous activist.

Between Activism and Academia: Research Justice in Unequal Cities

11 October, 17:30 | ETH Zürich, Zentrum, HG E 7. Lecturers: Ananya Roy, University of California, Los Angeles. Comments by Christian Schmid, ETH Zürich, Joanna Kusiak, University of Cambridge, and Hanna Hilbrandt, University of Zürich.

Wohnen: Zwölf Schlüsselthemen sozialräumlicher Wohnforschung

Buchvernissage 7. Oktober, 19:00 | Never Stop Reading, Spiegelgasse 18 / Untere Zäune, Zürich.

The [Seasonal] Arrival City: Designing for migrants’ ‘transient right to the city’

Buchvernissage 6. Oktober, 18:00 | ETH Zürich, Hönggerberg, HIT, Wolfgang-Pauli-Str. 27.

Bodies of Water – A Swiss Landscape Trilogy

Exhibition 4 – 14 October / Vernissage & Book Launch: 4 October, 18:00 | ETH Zürich, Zentrum, HG Main Hall.

Profile der Landschaft. Talschaft: Gletsch, Rhônegletscher, Belvédère, Furkapass um 1925 / Quelle: Mittelholzer Walter; ETH-Bibliothek Zürich; Bildarchiv/Stiftung Luftbild Schweiz

Profile der Alpen: Landschaft, Landscape, Paysage – Talschaft

11. Oktober und 8. November (tbc) | 18:00 ETH Zürich, Hönggerberg, HIL G 64.

E-Bike City © Lukas Ballo, ETH Zürich

The E-Bike City: Bringing Amsterdam and Copenhagen to Switzerland?

Transport challenges in cities have never been more urgent. Mobility must be rapidly decarbonized and negative externalities of traffic are gaining more attention. On the other side, growing urban populations and economic growth generate ever more traffic.

Henri Lefebvre and the Theory of the Production of Space

Starting 23 September on Fridays, 12:00 – 14:00 | ETH Zürich, Hönggerberg, HCP E 47.2 | Elective Course / Urban Theory Seminar.

Pamphlet 26: Probing Zurich

Booklaunch 27 September, 18:00 | ETH Zürich, Zentrum, Haupthalle.

Gotthard Landschaft – eine digitale Reise durch das alpine Massiv

20. – 30. September | ETH Zürich, Zentrum, Hauptgebäude (HG) Innenhof. Im Rahmen der Schweizer Digitaltage bespielt die Ausstellung «Gotthard Landschaft» der Professur Christophe Girot mit einem Punktwolken-Modell dieser bedeutsamen Bergregion den Innenhof des ETH Hauptgebäudes.

River Campus 2030

Exhibition PSI Open House: 23 October, 10:00 – 17:00 | PSI Auditorium WHGA, Forschungsstr. 111, 5232 Villigen. Students of the chair of Prof. Christophe Girot present their vision for the campus of the Paul Scherrer Institute in 2030.

Interkantonal koordiniertes Monitoring Bauen ausserhalb Bauzonen

Am 3. Schweizer Landschaftskongress in Rapperswil hat die ETH Zürich in Kooperation mit dem Kanton Waadt das Projekt für ein interkantonal koordiniertes Monitoring zum Bauen ausserhalb der Bauzonen vorgestellt. Das Ziel des Projekts ist die partizipative Entwicklung von Indikatoren basierend auf bestehenden Datengrundlagen. Wer den Posterbeitrag verpasst hat, Mehr

Start of soil sampling, photo by Lisa Emma Naudin, © Chair of Being Alive, ETH Zurich

Understanding a Place by Looking at its Soil

Doing fieldwork – such as the study of soil, vegetation, or other living systems – is an essential task in the discipline of landscape architecture. It helps to understand and translate the existing conditions of a place to uncover its potential for future transformations. The Chair of Being Mehr

Verdichtung in Altstetten, Zürich, 2022. Foto: ETH Wohnforum / Jennifer Duyne Barenstein, ETH Zürich

NSL Kolloquium: Städtische Verdichtung und Verdrängung

9. Februar 2023, 17:00–18:45 Uhr | Zentrum Architektur Zürich (ZAZ), Höschgasse 3, Zürich. Expert:innen, Politiker:innen und Aktivist:innen diskutieren über die sozialen Auswirkungen der anhaltend raschen Verdichtung der Stadt Zürich. Diese erfolgt oft durch den Ersatz von preiswertem Wohnraum durch neue Wohnungen, die für einkommensschwächere Menschen nicht mehr erschwinglich sind. Am 26. Januar 2023 eröffnet im Mehr

False Clouds

9 September – 20 October | National Museum of Bosnia and Herzegovina, Urban Design Studio Sarajevo, BiH.

Symbolbild Der Traum vom Ferienhaus Chur: Ein Holzhaus wird per Traktor auf der Strasse transportiert

Der Traum vom Ferienhaus

11. September 2022, 10:30 | Kantonsbibliothek Graubünden, Karlihofplatz. Welche Spuren haben «Der Traum vom Ferienhaus» in audiovisuellen Dokumenten hinterlassen?

Professur für Soziologie und Stadtforschung

Im Departement Architektur der ETH Zürich ist die oben genannte Position zu besetzen. Die Professur ist dem Institut für Landschaft und Urbane Studien (LUS) zugeordnet, welches Teil des Netzwerks Stadt und Landschaft (NSL) ist. Stellenbeschreibung

Symbolbild zu Der möblierte Berg: Rigi Kaltbad-First gestern, heute und morgen

Der möblierte Berg: Rigi Kaltbad-First gestern, heute und morgen 

24. September 2022, 14 bis 17 Uhr | Bergkirche Rigi Kaltbad.

Poster Writing-Landscapes

Writing Landscapes, Writing the Urban

Methodology Seminar | Starting 22 September on Thursdays, 14:00 – 16:00 | ETH Zürich, Hönggerberg, Rote Hölle, HIL E67.

Methoden der Stadtforschung: Ein Rückblick. 21 Years of Urban Sociology at D-ARCH

22. September bis 8. Dezember 2022, jeweils Donnerstag, 13:45 – 15:30 | ETH Zürich, Hönggerberg, HIL E1. Diese Vorlesungsreihe vermittelt einen Rückblick auf die Arbeit der Dozentur Soziologie am D-ARCH und einen aktuellen Überblick über sozialwissenschaftliche Stadtforschung.

Jennifer Duyne Barenstein

Jennifer Duyne Barenstein wird Leiterin des ETH Wohnforum – ETH CASE

Dr. Jennifer Duyne Barenstein übernimmt die Leitung des interdisziplinären Forschungszentrums ETH Wohnforum – ETH CASE. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Marie Glaser an und bringt langjährige internationale Leitungserfahrung mit. Die Sozialwissenschaftlerin ist seit sechs Jahren am ETH Wohnforum tätig und spezialisiert auf sozioökonomische und kulturelle Aspekte des Mehr

Logo Sprungbrett Impulse Wohnungsbau

Sprungbrett – Impulse im Wohnungsbau

15. September, 17:30–20:15 | PROGR, Bern. Neudenken des Schweizer Wohnungsbaus: Clusterwohnen auf dem Dorf und mehr.

Plakat_Master LA_deutsch

Master of Science ETH in Landschaftsarchitektur

Anmeldefrist 30. April 2023 für Beginn im Herbstsemester 2023.

Symbolbild: FIELDWORK WEEK_ChairOfBeingAlive_Cima_Citta-1000x

Fieldwork Week in Cima Città. Join us!

15. – 19. August 2022, registration deadline: 31.7.2022 | Cima Città, Valle di Blenio, Ticino. An open invitation to join the Chair of Being Alive for a week of getting their hands dirty.

Cover disP 58_1 March 2022

disP 58/1, March 2022

disP – The Planning Review, Volume 58, Issue 1, March 2022 is now available online on Taylor & Francis Online.

Sibylle Wälty und Freek Persyn unter der Europabrücke. (Bild: Marcel Rickli)

Kalkulieren oder co-kreieren?

Schönheit liegt im Auge des Betrachters – doch wie finden wir einen Konsens, wenn es um ein geteiltes Gut wie die Nachbarschaft geht? Auf einem Stadtspaziergang erklären zwei Architekt:innen der ETH, wie sie ihre Rolle im Spannungsfeld von Verdichtung, Funktionalität und Schönheit wahrnehmen.  Artikel im ETH Globe (online).

Eine kurze Geschichte des Bauens ausserhalb der Bauzone

Warum gibt es in der Schweiz eine Trennung zwischen Baugebiet und Nicht-Baugebiet? Was waren die Beweggründe, das Bauen ausserhalb der Bauzone streng zu reglementieren? Welche Akteure setzten sich für die Trennung ein und wie lief der politische Prozess ab? Antworten gibt diese kurze Geschichte des Bauens ausserhalb der Mehr

disP Cover_preview 57.4 December 2021

disP 57/4, December 2021

disP – The Planning Review, Volume 57, Issue 4, December 2021 is now available online on Taylor & Francis Online.

4D Geo-designing Urban Transformation: Final Reviews

6 July 2022, 13:30 | ETH Zürich, Hönggerberg, HIL E67.

Mobility simulations visualised on a physical 3D model for a more immersive and participatory experience © ETH Zurich

An Agent-based Digital Twin for Sarajevo

To support and enable the Urban Transformation of the City of Sarajevo through quantitative, data-driven assessments and novel 4D digital aesthetics, we apply digital twins and large-scale, agent-based, and bottom-up simulations.

Symbolbild Quelle: https://unsplash.com/photos/Njq3Nz6-5rQ

Application of Machine Learning Classifiers in Train Route Scheduling

How much are common machine learning classifiers, such as Random Forest (RF), Support Vector Machines (SVM), and Artificial Neural Networks (ANN) better in forecasting than traditional discrete choice models? To which extent is it worth to sacrifice the improved interpretability of the latter to achieve a higher prediction Mehr

Tentacular Writing. A Peer-to-Peer Writing Retreat

11–16 September 2022, public final presentations: 16 September | Tschlin, Graubünden | an ETH Zurich / EPFL Summer School for doctoral students. «It matters what stories we tell to tell other stories with; [it matters] (…) what thoughts think thoughts» (Haraway, 2016).