• Categorie

  • Dipartimenti / Istituti


Verkehrs-Pricing im Feldversuch

Verkehrsteilnehmende verändern ihr Verhalten, wenn sie für Kosten ihrer Mobilität aufkommen müssen, die bisher die Allgemeinheit bezahlt. Das zeigt das bisher grösste Pricing-​Experiment im Schweizer Agglomerationsverkehr von Forschenden der Universität Basel, der ETH Zürich und der ZHAW. Artikel in den ETH News lesen

Gründung upZ (urban publics Zürich)

upZ (urban publics Zürich) fördert den Dialog zwischen Stadtforschung, Stadtgesellschaft und Stadtpolitik. Sie verfolgen zwei Ziele: Erstens wollen sie international ausgerichtete urbane Forschung und Praktiken in Zürich verankern und weiterentwickeln. Zweitens wollen sie Verbindungen zwischen städtischen Akteuren in Forschung, Politik, Aktivismus, Hochschulen und Zivilgesellschaft stärken, um den öffentlichen Continua

Landschaftsplanung und Stadtklima. Das Architekturbuch-Festival bei Never Stop Reading!

18. November 2021, 17:30 | Never Stop Reading, Spiegelgasse 18 / Untere Zäune, 8001 Zürich.

Programme Coordinator of Master’s Programme in Landscape Architecture (MSc LA)

60%, Zurich, permanent. The Department of Architecture offers a specialised Master’s degree programme in Landscape Architecture (MSc LA) and is looking for a Programme Coordinator as of 1st December 2021, or upon agreement. Job description

Drawing in Architecture, Education and Research

22 October, 8:30–18:00 | Participation at the Lucerne Talks, Symposium on Pedagogy in Architecture | HSLU, Technikumsstr. 21, 6048 Horw.

ACTION! On the Real City: Beautiful Data – The Filmic Art of Numbers

Starting 27, September on Mondays, 10:00–12:00 | Elective Course | ETH Zurich, Oerlikon, ONA E16, Neunbrunnenstr. 50 + Online. Lecturers: Prof. Hubert Klumpner, Klearjos Eduardo Papanicolaou, Michael Walczak. In the turf war between quantitative and qualitative methods, we appear as mediators bridging the two sides. How can quantitative Continua

Sociology: African Urbanties

Starting 24 September on Fridays, 16:00–18:00 | Elective Course | A Research Seminar | ETH Zurich, Hönggerberg, HCP E47.4. Lecturers: Alice Hertzog-Fraser, Nitin Bathla, Christian Schmid. Africa is an increasingly urban continent. How is this urbanity being produced? What form is it taking? And how is it being Continua

Connecting Dots

8 November, 19:30 | Participation at the Goldsmith Lectures | Zoom-Link.

Leitung ETH Wohnforum – ETH CASE gesucht

Dr. Marie Glaser, Leiterin des ETH Wohnforum – ETH CASE, wird neue Leiterin Bereich Grundlagen Wohnen und Immobilien sowie Mitglied der Geschäftsleitung im Schweizer Bundesamt für Wohnungswesen BWO in Bern. Vorankündigung: Die Ausschreibung der Leitungsstelle wird öffentlich angekündigt. Den Stellenbeschrieb finden Sie sobald bekannt auf der ETH Jobseite Continua

Momoyo Kaijima and Yoshiharu Tsukamoto. Honorable Mention in the 1995 Shinkenchiku Residential Design Competition «Simplicity/Complexity» judged by architect Jean Nouvel. Source: The Japan Architect 1995-4 Annual: p228 Credits: Momoyo Kaijima and Yoshiharu Tsukamoto

Call for Lost Entries: The Shinkenchiku Residential Design Competition, 1965-2020

Exhibition: 3 November, starting 7:00, to 25 November 2021 | gta Exhibitions, ETH Zurich, Hönggerberg. This exhibition aims to initiate a discussion on the effect of incomplete archives on architectural research.

Neues Team – MAS Raumplanung

Eine neue Leitung des MAS DAS CAS in Raumplanung hat mit 32 Studierenden in das neue Semester gestartet. Der neue Studiendelegierte ist PD Dr. Joris Van Wezemael und die Studienleitung hat Andreas Rupf übernommen. Weitere Informationen. Anmeldedeadline für den CAS: 10.01.-30.04.21. Kontakt: Andreas Rupf

MOCK-UP

28. August – 31. Oktober 2021 | Ausstellung | S AM Schweizerisches Architekturmuseum, Basel.

Visiting Cooperative Housing

4 – 14 October 2021, 14:00–17:00 | Zurich and Winterthur. The MAS ETH in Housing Visiting Cooperative Housing is an open series of lectures and field visits to Housing Cooperatives in Zurich and Winterthur.

Global Housing Challenges

4 October – 2 December 2021 | Lecture series | ETH Zurich, Hönggerberg, HIT H 22.1. The MAS ETH in Housing Global Housing Challenges open lecture series seeks to critically address the struggles to ensure adequate and affordable housing for all in an increasingly complex and urbanized world and Continua

Die Verflüssigung des Wasserhaushalts betrifft auch die Tourismuswirtschaft. Mit Vliesabdeckungen versucht man auf der Diavolezza (Graubünden), das Abschmelzen der letzten Reste eines Gletschers zu stoppen und so einen frühen vorwinterlichen Saisonstart beim Skifahren zu ermöglichen. Foto: © Rolf Weingartner

Die Alpen im Fluss. Landschaften im Kontext des Wandels neu denken und gestalten

9. November, 13:30 – 18:00 Uhr | Symposium | Klostersaal, Culinarium Alpinum, Stans.

Book launch: Solid, Fluid, Biotic. Changing Alpine Landscapes

3. November, ab 17:00 | Case Studio VOGT, Stampfenbachstrasse 59, 8006 Zürich.

Urbane Räume: 4 Positionen

Vernissage: 4. November 2021, 19:00 Uhr | 28. Oktober 2021 bis 13. März 2022 | Ausstellung | Zentrum Architektur Zürich ZAZ, Höschgasse 3, 8008 Zürich.

disP Cover_224_C1_preview 57.1 March 2021

disP 57/1, March 2021

disP – The Planning Review, Volume 57, Issue 1, March 2021 is now available online on Taylor & Francis Online.

Alpine Landschaften profilieren: Eine Herausforderung. Diavolezza, Val Bernina, August 2018.  © Rolf Weingartner

Alpine Landschaften profilieren

Der Klimawandel beschleunigt die Veränderung der Alpen. Dabei entstehen «neue Landschaften», die zahlreiche Potentiale bergen, zumal die Alpen keinen abgeschotteten Raum darstellen, sondern eng mit dem westeuropäischen Kontinent verwoben sind. Die aktuelle Debatte ist indes geprägt von Einzelinteressen, was ein koordiniertes Handeln verunmöglicht. Ein übergeordnetes Bild der Alpen, Continua

An early driverless car or ‘phantom auto’. Published in The Daily Ardmoreite. August 12, 1921. Source: chroniclingamerica.loc.gov

Urban Design and the Technological Shift in Transportation

In recent years technological innovations in transportation, such as automated vehicles (AVs), mobility-as-a-service, electric and connected vehicles, have been garnering attention. Some advocates liken the emergence of these technologies to a ‘revolution’ in transportation, while critics characterise this as a gross exaggeration. Despite the uncertainties in technological development, Continua

Bildunterschrift / Copyright folgen.

Raum+ in Forschung und Anwendung von transformativen Prozessen

Die Methodik Raum+ leistet seit über 15 Jahren einen Beitrag zur Erhebung von Bauzonenreserven in der Schweiz. Regelmässige Nachführungen sorgen für die Vergleichbarkeit der Daten über die Zeit, womit die Methodik transformative Aspekte abzubilden vermag. Mithilfe der Einschätzung von lokalen Vertreter*innen werden die Daten zusätzlich kontextualisiert. Zwei Studierende Continua

«For wind-turbines they prefer the burnt parts», Mount Mainalon, June 2021 © Metaxia Markaki, ETH Zurich

Climate Care, not Green Development. Blurred Notions from Lands in Transition

The contribution is triggered by the recent experience of immense forest fires that occurred in August 2021. It draws perspective and material from the ongoing doctoral research «Arcadia. Politics of land and nature at Greek peripheral landscapes.»

Portrait Martina Voser. Quelle: live.nzz.ch

Martina Voser ist neue Gastprofessorin für ein Jahr

Während ihres Architekturstudiums an der ETH Zürich entdeckte Martina Voser ihre Leidenschaft für Landschaftsarchitektur und Städtebau. Heute ist sie Inhaberin von mavo Landschaften in Zürich. Im Rahmen von Lehrtätigkeiten (Gastprofessuren FH Lausitz und EPFL, Dozentur AA Mendrisio) und internationalen Kommissionen und Jurien setzt sie sich für eine zukunftsfähige Continua

Architecture of Territory Territorial Design Topalovic Poster 2021

Architecture of Territory: Territorial Design in Histories, Theories, and Projects

4 guest sessions on selected Thursdays, 10:00 – 12:00 | ETH Zurich, Oerlikon, ONA E7, Neunbrunnenstr. 50 + Zoom. 14.10.: Feifei Zhou (Feral Atlas): Multispecies Worldbuilding.

Neues Center für nachhaltige Mobilität der Zukunft lanciert

Zukunftsfähige Verkehrs- und Transportsysteme sind gefragt, die das Ziel unterstützen, die Treibhausgasemissionen bis 2050 auf Netto Null zu senken und erneuerbare Energiequellen zu nutzen. Die ETH-Schulleitung hat der Gründung des neuen «Center for Sustainable Future Mobility» (CSFM) als Kompetenzzentrum der ETH Zürich zugestimmt und eine Anschubfinanzierung für vier Continua

Umfrage zum Forschungs-, Lehr- und Ausbildungsbedarf in der Raumentwicklung aus Praxissicht

Was wären gegenwärtig für die Schweizer Planungspraxis relevante Forschungs- und Lehrthemen? Wie positionieren sich die Raumentwicklungsabteilungen der Schweizer Hochschulen mit Blick auf die Bedürfnisse der Fachpraxis? Wenn Sie solche Fragen auch schon beschäftigt haben, dann können Sie jetzt die letzte Gelegenheit nutzen, um die Umfrage der Spatial Transformation Continua

15. Tagung Landmanagement: Landmanagement und Ökologie

12. November 2021 | ETH Zürich, Audimax (HG F 30). Gegebenenfalls wird die Veranstaltung als Hybrid-​Tagung (Online und Präsenz) durchgeführt.

Anna Heringer, China Bamboo Hostels, Baoxi, China, 2016 © Photograph: Julien Lanoo.

Planet Matters Conference (Vienna Biennale 2021)

3/4 September (all day) | Architekturzentrum Wien.

Wohnforum Talks

5.+26.10., 16.11., 1.+14.12.2021 | Online via Zoom. Die Wohnforum Talks (ehem. BBL) eröffnen eingeladenen Gästen und Mitarbeitenden des ETH Wohnforum – ETH CASE die Möglichkeit, aktuelle Bereiche ihrer Forschung zu teilen und Ideen, Konzepte und Ergebnisse zu diskutieren. 5.10.21: «Daylight in Sustainable Urban Design» mit Victoria Eugenia Soto Continua

Eine Karte der Raumqualität aus Sicht der Bevölkerung

Wie erleben wir die Atmosphäre eines Ortes, wo fühlen wir uns sicher? «Streetwise» stellt die menschliche, visuelle Wahrnehmung von (Vor-) Plätzen, Gehwegen, Strassen usw. mit Hilfe von künstlicher Intelligenz dar. Planerinnen und Planer erhalten so eine Entscheidungsunterstützung. Die zentrale Variable der Innenentwicklung, nämlich die Wahrnehmung von Qualität, kann Continua

ENHR Konferenz «Unsettled Settlements: Housing in Unstable Contexts»

30. August – 2. September 2021 | Online aus Nicosia. Die ENHR Konferenz findet dieses Jahr online zu «Unsettled Settlements: Housing in Unstable Contexts» statt. Das ETH Wohnforum – ETH CASE ist Teil der Workshop Group Session «Collaborative Housing».

ESA Konferenz «Sociological Knowledges for Alternative Futures»

31. August – 3. September 2021 | Online from Barcelona.

Luzern, Schweizerhofquai, zwischen 1897 und 1900. ETH-Bibliothek Zürich / Bildarchiv / FotografIn unbekannt / Ans_05614, Public Domain Mark.

Luzerner Hotels rüsten sich für die Rückkehr der Gäste

12. September 2021, 10:30 – 12:00 Uhr | Luzern, Hotel Schweizerhof, Schweizerhofquai 3, Bringolfsaal. Europäische Tage des Denkmals 2021. Kommentierte Präsentation von historischem Bild- und Filmmaterial und Dokumenten. Live-Diskussion mit heutigen Exponenten.

«Landschaft am Genfersee, frei nach Ferdinand Hodler». Karikatur Hans U. Steger für den Nebelspalter, 27.4.1982 © AfZ

Raumplanung: Böse Stadt, gute Landschaft?

30. August 2021, 19:00 bis ca. 21:00 Uhr | Alte Zentralwäscherei, Josefstrasse 219, 8005 Zürich (BlueLion). Podiumsdiskussion im Rahmen der Scientifica 2021 «natürlich.künstlich».

Brix & Genzmer: Grünflächenplan im Maßstab 1:60'000 für den Wettbewerb Groß-Berlin 1910 (einer der beiden 1. Preise); Original: Druck koloriert auf Papier (102,4 x 123,8 cm); Quelle: Architekturmuseum der TU Berlin (Abk. AMTUB), Nr. 20122

Metropolitane Landschaften: Case Study Berlin-Brandenburg

30. Januar bis 14. Februar 2022 | Winter School in Berlin.

Didier Balissat & Hanae Balissat: Synthetische Landschaftsmomente, 2014. Quelle: https://www.atlasofplaces.com/photography/synthetische-landschaftsmomente/

Alpine Landschaften im Wandel: Infrastruktur, Kultur und Klima | Call for Abstracts

Symposium 12. – 13. Mai 2022. Forschungsworkshops, runder Tisch und Keynote. Call for Abstracts, Deadline 17. Dezember 2021.

Filmstill aus: Lockdown Lucerne von Elmar Bossard, 2020.

NSL Forum: Pandemie? Mitten im Klimawandel. Was bedeutet das für die räumliche Entwicklung der Schweiz? Ein Dialog.

11. November 2021 | Volkshaus Zürich, Weisser Saal, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich. In einem Dialog für Praxis und Hochschulen nimmt das Netzwerk Stadt und Landschaft (NSL) der ETH Zürich eine Standortbestimmung für die räumliche Entwicklung in der Schweiz vor. Ausgangspunkt bilden Erkenntnisse aus der Pandemiesituation, Hintergrund der Klimawandel. Mit Continua

Histories of Urban Design: Global Trajectories and Local Realities

15-17 November 2021, registration by 17 September | Conference | ETH Zürich, Department of Architecture.

Università Luigi Bocconi by Grafton Architects. © Gaia Vittorio Marturano

Baukultur und die Stadt

10. November 2021, 9:00 – 18.00 Uhr | Erste Jahrestagung der Stiftung Baukultur Schweiz | ETH Zürich, Werner Siemens Auditorium, Gebäude HIT, Wolfgang-Pauli-Stasse 27, 8093 Zürich.

Symposium: Transitional Space – Japanese Houses Through Digital Scans

On a joint trip entitled «Transitions» in autumn 2019, students from the Kyoto Institute of Technology and the ETH Zürich investigated a series of houses and their relationship to the (urban) landscape in Kyoto, Osaka and Tokyo, using sound recordings and laser scanning. The Symposium was an opportunity to Continua

Poster MAK Biennale Climate Care

CLIMATE CARE: Reimagining Shared Planetary Futures

28 May – 3 October 2021 | Vienna Biennale for Change 2021 | MAK – Museum of Applied Arts, Vienna.

Collaborative digital tools for augmented computational design in architecture, civil engineering and construction, © Design++, ETH Zurich 2021

New Center for Augmented Computational Design at ETH Zurich

Die ETH Zürich hat kürzlich ein neues Zentrum für erweitertes computergestütztes Entwerfen in Architektur und Bauingenieurwesen ins Leben gerufen. 24 Professuren, darunter die NSL-Professur von Christophe Girot, bündeln unter dem Namen Design++ ihre Kräfte, um digital erweiterte Entwurfsmethoden zu entwickeln, die rationale und intuitive Entscheidungen während des Entwurfsprozesses Continua

Cleanup operations after the 1960 Agadir earthquake destroyed almost the entire city. © Alfred Strobel/Süddeutsche Zeitung Photo

The «Contact Zone» of Agadir’s 1960 Emergency Aid Programme

The reconstruction of the Moroccan city of Agadir in the immediate aftermath of the devastating 1960 earthquake is an exemplary yet much overlooked cross-cultural «contact zone» between local and international rescuers, experts, citizens, organizations, and governments. Studying why the development aid Morocco received was not unconditionally accepted, but Continua

Embracing the challenge of staying below the max. temperature of 28°C in the classrooms © Chair of Architecture and Urban Design, ETH Zurich (Enlargement by klicking on image in slider)

Growing Schools Prototype: A Socio-Ecological Framework Addressing the Current Urbanization Challenges

Colombia has suffered an armed conflict for over 50 years. As a result, more than 1 million children lack access to education with a deficit of 3’000 schools and more than 8 Million civilians displaced from their homes. Growing Schools Prototype is a strategic up-scaling concept for replicating Continua

Compiled field notes from site vegetation inventory of forest plots © Chair of Being Alive, ETH Zurich

Reading a Forest, Documenting the Existing

Looking at the fields of wheat and orchards of almond blossoms around Senan, Spain, «crisis» is not the first word that comes to mind. The valleys appear tranquil and unchanging. However, like most rural landscapes in Spain, the area has transformed dramatically in the past decades.

Bild: Buero Bauer

Dwelling / Living & Urban Care | Nurturing & Urban Care

28. Mai – 3. Oktober 2021 | Vienna Biennale for Change 2021: Planet Love: Climate Care in the Digital Age im MAK Museum für Angewandte Kunst Wien.

Optimistic Suburbia 2 – Middle-class Large Housing Complexes

17 June, 16:30 (Lisbon, Portugal/GMT+1 | Online & face-to-face) | International Conference. Session 3 ‘Publicness in middle-class large housing complexes as a new way to examine the premises of cultural encounters and social integration’ Liv Christensen and Eveline Althaus. Language: English Registration necessary Further informationen and programme Optimistic Continua

«Geographies of Age – Altersfreundliche Lebensräume in der Stadt» Foto: Liv Christensen

«Geographies of Age» Altersfreundliche Lebensräume in der Stadt

2. Juni 2021, 16:30 – 17:30 | Online. «Altersfreundliche Stadtquartiere: Was bedeutet das in der Praxis? Die Kulturwissenschaftlerin Liv Christensen des ETH Wohnforum – ETH CASE spricht im Rahmen der Impuls Mobilität-Veranstaltung «Planen für Jung und Alt» über den Zugang älterer Menschen zu städtischem Leben. Sprache: Deutsch Hinweise: Die Continua

Transitional Space – Japanese Houses Through Digital Scans

27th May 2021, 9:00-13:00 CET | Zoom: https://ethz.zoom.us/j/68199616818 デジタルスキャンでみる日本の家 A collaboration between the ETH Zurich and the Kyoto Institute of Technology KIT.