Heidi Baumann | Planning of Landscapes and Urban Systems (PLUS), Prof. Dr. Adrienne Grêt-Regamey & Benjamin Gramsch, Transport Planning and Systems (IVT), Prof. Dr. Kay Axhausen

Infoveranstaltung CAS Verkehrsingenieurwesen

Das Verkehrssystem verändert sich rasant. Neue Angebote setzen neue Massstäbe an Komfort. Neue technische Möglichkeiten stellen alte Praktiken in Frage, z.B. beim Fahrscheinverkauf oder bei der Lichtsignalsteuerung.

Einfluss nicht-verkehrlicher Variablen auf die Verkehrsmittelwahl (SVI 2015/007)

In der Verkehrsplanung und in der Verkehrspolitik werden die Wirkungen der nicht-​verkehrlichen Variablen – namentlich auch der nicht direkt messbaren, qualitativen und kognitiv emotionalen Eigenschaften der Haushalte und Einzelpersonen – auf die Verkehrsmittelwahl bisher kaum berücksichtigt. Wenn die Wirkungen der nicht-​verkehrlichen Variablen in der Praxis besser bekannt wären, Mehr

Substitutionsverhalten von Bahn-​ und Busreisenden im Schweizer Fernverkehr

Dieses Forschungsprojekt untersucht das Substitutionsverhalten von Personen aus der deutsch-​ und französischsprachigen Schweiz für Bahn-​ und Busreisen im öffentlichen Fernverkehr innerhalb der Schweiz (mindestens 50km). Die Umfrageteilnehmer/innen wählen in einem Wahlexperiment, das auf von ihnen angegebenen Fernreisen beruht, zwischen drei Verkehrsmitteln (Auto, Bahn, Fernbus) jenes, welches sie aufgrund Mehr

MOBIS-COVID-19. Mobilitätsverhalten in der Schweiz – Coronavirus-​Studie

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen ist die Bevölkerung angewiesen worden, wenn möglich zu Hause zu bleiben. Diese Massnahme hat daher einen grossen Einfluss auf unser tägliches Mobilitätsverhalten. Doch wer ist davon betroffen und wie? Das Forschungsprojekt MOBIS-​COVID-19, eine Initiative der ETH Zürich und der Universität Basel, Mehr

Agent-based tracking of disease spread with dynamic models of travel behaviour in a pandemic

Ausbreitungsmodelle sind ein wesentliches Werkzeug, um die Reaktion auf eine Epidemie zu koordinieren. Deren Ergebnisse helfen den Entscheidungsträgern bei der Formulierung von Strategien für das Impfen und Testen, oder bei der Festlegung von Quarantänen oder quasi-​Quarantänen, wie die kürzlichen «aussergewöhnlichen Massnahmen». Dieses Projekt wird einen etablierten Ansatz, die Mehr

Urban Design and the Technological Shift in Transportation

18 November 2020 | Webinar | Time: 10:00–11:30. How can urban design steer the impacts of technological disruptions in the transport sector?

Wie das Strassennetz die Verkehrsleistung bestimmt

ETH-​Forschende zeigen auf, dass sich die Verkehrskapazität von Städten anhand der Struktur ihres Strassennetzes vorhersagen lässt. Mit diesem Wissen können Stadtplanerinnen und Stadtplaner künftig quantitativ bestimmen, wie bauliche Eingriffe die Verkehrsleistung beeinflussen. Artikel in den ETH News

nextRail19: Agile models for railway system planners and managers

12.-14. September 2019 | Internationale Bahn- und Mobilitätstagung | ETH Campus in Zürich. Diese Tagung wird erneut ein breites internationales Publikum von Wissenschaftlern, Entscheidungsträgerinnen, und Fachleuten aus den Bereichen Bahn und Mobilität anziehen. Die Tagung wird im bewährten Format weitergeführt: Symposium (Donnerstag), Seminare (Freitag), gefolgt von einem technischen Ausflug Mehr

Homo economicus oder doch nicht?

11. Dezember 2018, 13:30-14:30 | Lecture by Prof. S. Hess, University of Leeds: Homo economicus vs the reptilian brain: bridging the gap between choice modelling, mathematical psychology and neuro-science.