Strategien nachhaltiger Stadtentwicklung und Verkehrsplanung

Das Ziel dieses interdisziplinären Forschungsprojektes, an dem je ein schweizerisches und ein kubanisches Projektteam beteiligt sind, ist die Erarbeitung von zukunftsweisenden Strategien für die Stadtentwicklung und die Verkehrsplanung Havannas unter Berücksichtigung von Fragen der Lebensqualität, der Gesundheit und der Umwelt. Die gesuchten Lösungsansätze sollen eine geeignete Form der Mitsprache Betroffener gewähren. Das Projekt wird unter anderem durch das Staatssekretariat für Bildung und Forschung des Bundes (SBF) finanziert. Die Dozentur Soziologie ist an der Leitung des Gesamtprojektes beteiligt.

Als Folgeprojekt ist in Kooperation mit der Gruppe Transdisciplinary Case Study Research (TCSR) des Institute for Human-Environment-Systems (HES) der ETH Zürich eine transdisziplinäre Fallstudie in Planung. Sie soll einerseits methodologische Grundlagen integrierter Planung in Kuba verfügbar machen, andererseits eine Validierung und systematische Bewertung der erarbeiteten Strategien ermöglichen.

Ausgewählte Projekte