Wunderkammer Professur Günther Vogt, Landschaftsarchitektur

Prof. Günther Vogt | Landschaftsarchitektur

Wunderkammer – sammeln, ordnen, visualisieren

Landschaftsarchitektur ist im Zuge der fortschreitenden Urbanisierung immer wichtiger geworden. Die Architekturstudierenden brauchen für ihre Entwürfe und die interdisziplinäre Zusammenarbeit zunehmend landschaftsarchitektonisches Fachwissen. Das Projekt reagiert auf diesen Umstand und entwickelt eine Webplattform, die den Architekturstudierenden einen schnellen Zugang zu entwurfsrelevantem Wissen bietet.

Entstanden aus den Projekten «Lexikon der Landschaftsarchitektur» und «Diskurs der Werkzeuge» beschäftig sich die Webplattform mit Fragen der Gestaltung auf Basis von landschaftsarchitektonischen Typen, Themen und Methoden. Ausserdem werden Werkzeuge und ihr Gebrauch in verschiedenen Disziplinen vorgestellt, um die Vielfalt der Medien und Techniken im Entwurf zu fördern.

Der Inhalt wird in Form von kommentierten Bildern, Filmausschnitten und Texten präsentiert. Aufgrund des Navigations- und Verlinkungssystems kann der Inhalt konkret durchsucht aber auch ziellos durchstöbert werden. Die Funktionen ermöglichen es, Objekte der Datenbank zu sammeln, nach bestimmten Parametern zu ordnen, zu ergänzen und in ausgedruckter Form weiterzuverwenden.

Das von Innovedum unterstützte Projekt versteht sich als Recherchetool, das individuell und als Teil der Lehre Verwendung findet. Das vermittelte Wissen soll das Verständnis von Landschaft schärfen und zu einer einheitlichen Terminologie verhelfen. Darüber hinaus will die Plattform den Austausch zwischen digitalen und analogen Formaten und Tätigkeiten fördern. Insbesondere die Studierenden sollen angeregt werden, Werkzeuge vielfältig einzusetzen und sich ihre eigenen Referenzwelten zu schaffen.

 

Leitung

Meret Arnold