Prof. Dr. Bryan T. Adey, Dr. Claudio Martani | Infrastructure Management; Prof. Dr. Jürgen Hackl | University of Liverpool, Civil Engineering and Industrial Design

Zukunftssichere Stadtentwicklung. Bewertung der Auswirkungen flexibler Vermögenswerte bei der Bewältigung der unsicheren zukünftigen Bedingungen

Das Projekt wurde vom Netzwerk Stadt und Landschaft (NSL) finanziert, um die Auswirkungen flexibler Designs bei der Bewältigung des unsicheren zukünftigen Bürobedarfs zu untersuchen. Das potenzielle Wachstum der Home-​Office-Arbeitsform stellt eine große Unsicherheit für die zukünftige Büronachfrage dar. Flexible Büros können dazu beitragen, die negativen Auswirkungen dieser Ungewissheit Mehr

Multi-Stakeholder Decision Support Framework zur Identifizierung und Bewertung von Massnahmen zur Verbesserung der Resilienz von voneinander abhängigen Infrastruktursystemen

Infrastruktursysteme sind anfällig für Gefahrenereignisse, die ihre Funktionalität stören und direkte wie auch indirekte Folgen für die Beteiligten und die Öffentlichkeit haben. Daher müssen Infrastrukturbetreiber Eingriffe vornehmen, um die Widerstandsfähigkeit des betreffenden Systems zu verbessern. Aufgrund der Komplexität und der gegenseitigen Abhängigkeit von Infrastruktursystemen ist es von entscheidender Mehr

Aufrechterhaltung der Fahrplanstabilität und Verwaltung von Fahrplanreserven über die digitalisierte Bahn-Interventionsplanung (STABILITY)

Die Zukunft des Schienenverkehrs wird darin liegen, dass Züge, die Passagiere und Güter transportieren, sich nahtlos von ihrem Ursprung hin zu ihrem Ziel bewegen. Potenzielle Störungen aufgrund von Zugunfällen sollen durch den umfassenden Einsatz von Überwachungstechnologien vorhergesehen und entweder durch die Umsetzung detaillierter Aktionspläne verhindert oder deren Folgen Mehr

Zukunftssichernde Strategien für resiliente Verkehrsnetze gegen Extremereignisse (FORESEE)

Systemweite Risiken im Transportwesen werden über alle Verkehrsträger, Regionen und kritische, voneinander abhängige Sektoren hinweg noch ungenügend verstanden, woraus sich Unwägbarkeiten hinsichtlich der Risiken aufgrund eines grösseren Systemunterbruchs ergeben. Die Verkehrsinfrastruktur ist gekennzeichnet von einem inherenten Mangel an Resilienzkonzepten, insbesondere auf lange Sicht; dies aufgrund der Unfähigkeit, Resilienzaspekte Mehr

Are Integrated Infrastructure Networks Governable in Contemporary City Regions?

Guest: Prof. Dr. Michael Neuman, Professor of Sustainable Urbanism, Faculty of Architecture and the Built Environment, University of Westminster. The very possibility of governance that is critical — in terms of providing robust human rights, meaningful participative democracy, equitable distribution of wealth, goods and services, and strong environmental Mehr

Optimale Massnahmenprogramme für urbane Infrastrukturnetzwerke

Urbane Infrastrukturnetzwerke sind die Lebensadern der modernen urbanen Gesellschaft. Sie versorgen uns mit Wasser, Strom, Gas, Telekommunikation und Mobilität. Um diese Versorgung aufrechtzuhalten, müssen diese Netzwerke in gewissen Abständen instandgehalten, instandgesetzt, erneuert und angepasst werden. Jedoch ist es trotz sorgfältiger Erhaltung nicht auszuschliessen, dass Ausfälle passieren, die sich Mehr

Prof. Dr. Bryan T. Adey | Infrastrukturmanagement

2010 übernahm Prof. Dr. Bryan T. Adey den Lehrstuhl für Infrastrukturmanagement am Institut für Bau- und Infrastrukturmanagement (IBI) der ETH Zürich. Die Vision dieses Lehrstuhls ist, an die Weltspitze vorzudringen bei der Festlegung des konzeptionellen Rahmens sowie der Erarbeitung von Methoden, Modellen und Werkzeugen für ein effizientes Infrastrukturmanagement und somit ein reibungsloses Funktionieren unserer modernen Gesellschaft sicherzustellen.