• Categorie

  • Dipartimenti / Istituti


Video in der Landschaftsarchitektur

Seit neun Jahren entwickelt ein interdisziplinäres Team aus Wissenschaftlern, Landschaftsarchitektinnen und Filmemachenden an der Professur für Landschaftsarchitektur Christophe Girot gemeinsam die Forschung und Lehre im Bereich LandscapeVideo. Ziel der transdisziplinären Kooperation ist es, dem zeitgenössischen Entwurf der Landschaft mit der Erforschung des Mediums Video neue Impulse zu verleihen.

«Ich hoffe, dass sich alle Parteien hinter eine fortschrittliche Raumordnungspolitik stellen»

Frau Annemarie Huber-Hotz (1999-2007 Bundeskanzlerin der Schweiz) hat 1976/77 das Nachdiplomstudium in Raumplanung (heute: MAS Raumplanung) absolviert. Wir haben ihr Fragen zu Raumplanung, Ausbildung und Politik gestellt.

Weiterbildung am NSL

Der Bedarf an Fachkräften, die die Bereiche Raum-, Stadt-, Landschafts- und Verkehrsplanung nicht isoliert betrachten sondern über ihre Fachgrenzen hinaus verknüpfen können, ist ungebrochen: In der Schweizer Raumplanungspraxis fehlt es momentan an etwa 200 interdisziplinär ausgebildeten Expertinnen und Experten. Deshalb bietet das NSL universitäre Aus- und Weiterbildung an, Continua

Lorem ipsum dolor

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Proin id nunc sit amet turpis bibendum aliquet. Donec sagittis velit eros, eget vulputate ex tempor eu. Aenean laoreet, est non ullamcorper interdum, est odio dignissim sapien, sed pulvinar nunc ex vel est. Donec vitae vehicula felis, et ultricies lectus.

Raumplanung und Städtebau im 21. Jahrhundert: Prognosen und Szenarios.

Prof. Dr. Alexander P. Neumann vom Institut für biometrische Rauminterpolationstechnik in Gent untersucht das Gleichgewicht transnationaler Energiewellen in nachbarschaftlichen Wohn-Clustern.

NSL-Newsletter Artikel Beispieltitel etwas länger

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Proin id nunc sit amet turpis bibendum aliquet. Donec sagittis velit eros, eget vulputate ex tempor eu. Aenean laoreet, est non ullamcorper interdum, est odio dignissim sapien, sed pulvinar nunc ex vel est. Donec vitae vehicula felis, et ultricies lectus.

Gotthard Landscape – Neue Perspektiven für eine verschollene Landschaft

Seit jeher wird das Gotthardmassiv als das Herz der Alpen verstanden. Stückweise wurde die Landschaft in den vergangenen 150 Jahren durch die Infrastrukturbauten ergänzt. Mit dem neuen Gotthard-Basistunnel verändert sich die Wahrnehmung dieses Raumes erneut. Das interdisziplinäre Forschungsprojekt Gotthard Landscape Infrastructure untersuchte unsere Wahrnehmung dieser für die Schweiz so bedeutsamen Continua

Planetary Urbanization in Comparative Perspective

Guests: AbdouMaliq Simone (Max Planck Institute) and Wing Shing Tang (Hong Kong Baptist University).

Chance Raumplanung: Werkstattgespräch

Anmeldefrist: 4. September | 30. September 2016 in Zürich | Temporäre Nutzungen – Treiber innovativer Stadtentwicklung?

Fachfrauen und ihre Beiträge zur qualitätsvollen Gestaltung des öffentlichen Freiraums

Anmeldung bis 15. August | 17. Tagung des Netzwerkes «Frauen in der Geschichte der Gartenkultur» | 16./17. September

The High Cost of Free Parking – Ten Years Later

Guest: Prof. Donald Shoup (UCLA, Los Angeles)

The Challenge of Sustainable Planning for US Metropolitan Areas; Development of Metropolitan Areas in the Netherlands, Tendencies and Challenges

Guests: Prof. Charles Hoch (University of Illinois, Chicago) and Prof. Willem Salet (University of Amsterdam)

Urban Design in Transition

Guest: Prof. Mohsen Mostafavi (Dean of the Harvard University Graduate School of Design)

Strategien und Planungsinstrumente für polyzentrische Stadtregionen. Fallstudien Amsterdam und Zürich

Link zur Filmaufnahme Strategien und Planungsinstrumente für polyzentrische Stadtregionen. Fallstudien Amsterdam und Zürich Hohe Lebensqualität, hoher Wachstumsdruck: Die Bevölkerungsdichte im Schweizer Mittelland – wo zwei Drittel der Schweizer Bevölkerung leben – ist gleich hoch wie in den Niederlanden, dem am dichtesten besiedelten Land in Europa. Gemeinsam ist Amsterdam und Continua

De-Localize: The Power of Synthesis

Link to the video recording Alejandro Aravena is the Executive Director of ELEMENTAL, a socially motivated architectural practice based in Santiago, Chile. His lecture «The Power of Synthesis» will inaugurate the NSL lecture series as an annual presentation of exceptional work under a rotating theme determined by the Continua